bandera chilena.jpg

CONMEMORACIÓN DEL DÍA DE LA INMIGRACIÓN ALEMANA EN CHILE

Bibliothek und Historisches Archiv Emilio Held Winkler

MISSION

Sammeln, bewahren und verbreiten die verschiedenen bibliografischen, gedruckten und anderen Medienmaterialien, die Teil des kollektiven Gedächtnisses des kulturellen Erbes der chilenisch-deutschen Gemeinschaft sind, und ihre Identität zu bewahren, um Zugang zu Informationen und Wissen zu erhalten, die den Inhalt der Sammlungen an alle persönlichen und externen Benutzer der nationalen und internationalen Gemeinschaft, zu ermöglichen.

VISION

Der Hauptreferent sein, mit verlässliche und neutrale Informationen und Kenntnisse für die chilenisch-deutsche Gemeinschaft und eine integrative Institution zu sein, die allen Beteiligten ihr bibliographisches, dokumentarisches und historisches Erbe der deutschen Einwanderung im Lande bietet.

Historia

Die Bibliothek und das Historische Archiv beginnen mit der Spende der Sammlung des Forschers und Historikers Emilio Held Winkler (1898-1996).
Es hat sein Sammlung durch Spenden und  Erbe von Bildungs-, Sozial- und Kulturinstitutionen, die mit der chilenisch-deutschen Gemeinschaft verbunden sind erhöht, die zur Rettung der Geschichte und des Beitrags deutscher Einwanderer in Chile beitragen.
Als Dokumentationsspeicher stellt die Bibliothek und das Historische Archiv einen Teil ihrer Sammlung dauerhaft in ihrer Ausstellungshalle aus.

Sammlung und Dienstleistungen

Die Sammlung besteht aus:

- Bibliographische Sammlung: 15.000 Band in erster Linie auf dem deutschen chilenischen

  konzentriert.

- Zeitungensammlung

- Genealogische Sammlung „Schwarzenberg“ mit 35.000 Datensätzen.

- Fotosammlung mit etwa 9.700 Stücken.

- Sammlung der Dokumentationsfonds: Fonck,Philippi, Anwandter, Martin, Held u.a.

- Andere Sammlungen: Karten und Pläne, grafisches Material, Museumsstücke, Urkunden, Briefe, Tagebücher.

 

Dienstleistungen:

- Beauftragte Suchen in Genealogie

- Forscher-, Studenten- und Doktorandenbetreuung, wie auch der Öffentlichkeit

- Mitwirkung bei Bücherprojekten

- Zugang zu qualifizierter Information

- Herausgabe und Vervielfältigung von Dokumenten

- Führungen und Vorträge für Bildungs- und Kulturinstitutionen

- Wanderausstellungen

- Leseraum

- Ausstellungsraum

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr.

Öffentliche Betreuung nach Vereinbarung dienstags und donnerstags.

Kontakt:  Gerda Sommer, Bibliothekarin  +562 2449 1574   archivoemilioheld@dcb.cl

Wie kann man spenden?

Möchten Sie die Sammlungen der Bibliothek und Historisches Archiv unterstützen und verbessern? Wir sind dankbar über jede dokumentarische Spende die mit der Einwanderung zu tun hat, wie Veröffentlichungen, Dokumente, Urkunden, Briefe, Karten, Aufnahmen, Fotografien, Memoiren, Stammbäume, kommerzielle Dokumentation von Institutionen der Kultur, Bildung, Religion und Gesellschaft.

 

(Gemäß der geltenden Spendengesetzen.)

Verwandte Links

www.genealog.cl/Alemanes/Antecedentes/Barcos.html

Archivo Nacional

Embajada de la República Federal de Alemania

Goethe Institut

Facebook